Familienwahnsinn leichtgemacht. 

Denn Stress ist kein Normalzustand.

The Work, Allgäu, Familie, Kinder, Achtsamkeit, inneres Kind

Klientenstimmen

"Ich kenne The Work schon seit Jahren. Julia hält mir in der Meditation gut den Rahmen, stellt mir genau die Fragen, die mich gerade weiterbringen und hilft mir, die Erkenntnisse der Work für meinen Alltag zu nutzen. Ich habe jedes Mal nach einer Work mit Julia das Gefühl, dass sich meine ganze Welt verändert hat - emotional, körperlich und im Außen. Außerdem schätze ich sehr, dass Julia so unkompliziert Termine ermöglicht und ich mich dadurch auch kurzfristig mit meinen Problemen befassen kann."
Marius M. 

"Ich lasse mich immer wieder gerne von Julia durch The Work begleiten. Sie hat ein so großes Herz voller Liebe, in dem alles sein darf und ich sein kann wie ich bin. Mit ihrem großen Einfühlungsvermögen schenkt sie mir den Raum zu fühlen, was mein Denken mit mir macht, ohne mich zu verlieren. Dadurch ermöglicht sie mir, die Wahrheit zu erkennen und wirklich frei zu werden. Danke, Julia."
- Carmen M. 

"Ich erlebe Julias Begleitung als sehr kompetent und einfühlsam. Gerne werde ich mich wieder von ihr mit The Work begleiten lassen."
- Silvia K.

The teacher you need is the person you're living with.

- Byron Katie

Schön, dass du da bist!
So unterschiedlich wir Menschen auch sind, eins haben wir alle gemeinsam: Familie. Und Probleme damit. Egal, ob wir Stress mit unseren Kindern und deren Verhalten haben, ob unsere Beziehung krieselt, ob wir vor Patchwork-Herausforderungen stehen, oder ob wir einfach keinen Frieden mit unserer Herkunftsfamilie finden. Mal ganz abgesehen von den Hürden, denen sich Single-Eltern gegenübersehen und dem Krieg, der bei einer Trennung herrschen kann.

Kannst du dir vorstellen, dass die Menschen, die dir am nächsten stehen, deine größten Lehrer sein können? Natürlich nur, wenn du sie lässt.

Lust auf regelmäßige Inspiration?

Gedanken zur Reflexion, Übungen für einen stressfreien Familienalltag und Informationen über meine Angebote bekommst auch du, wenn du dich bei meinem Peaceletter anmeldest.  Alternativ kannst du mir bei Instagram und/oder Facebook folgen.